Impfen: ja, nein, vielleicht?

Wie stehen Sie zum Thema „Impfen“?

Die BGW möchte in der neuesten Folge ihres Podcasts „Herzschlag - Für ein gesundes Berufsleben“ zur weiteren Versachlichung der Thematik beitragen.

Interviewpartner ist der Forschungsbeauftragte und Epidemiologe der BGW, Professor Dr. Albert Nienhaus.

Meine Antwort ist ein klares „Ja“.

In einigen unserer Altenhilfeneinrichtungen konnten die Impfungen von Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen mit guten Erfahrungen abgeschlossen werden.

Mit einer flächendeckenden Impfungen können wir wieder in die Normalität zurückkehren.

Das tut uns allen gut, die unter Isolation leiden, insbesondere Kinder- und Jugendliche sowie ältere Menschen.

Impfung schützt Leben und ermöglicht Freiheit.

Daher die Bitte: Unterstützen Sie das Impfen.

https://www.diakonie-baden.de/impfen

1 „Gefällt mir“

Ich bin ebenfalls für das Impfen. Ebenso ein klares „Ja“ von mir.

Impfen, nicht nur gegen „Corona“, ist eine sichere präventive Maßnahmen, damit erst gar nicht die Krankheit ausbricht oder einen schweren Verlauf nimmt.

Viele Informationen zum Thema „Impfungen und Corona“, insbesondere auch zum Thema Versicherungsschutz finden Sie unter:

2 „Gefällt mir“