Was ist eigentlich Qigong?

Was ist eigentlich Qigong?

Qigong ist ein fünftausend Jahre alter traditioneller chinesischer Heiltanz. Es umfasst die Elemente Bewegung, Stille, Atmung und Bewusstseinsführung.

In den verschiedenen Übungen werden Energien gestärkt und der Energiefluss gefördert. Die frühen Anfänge liegen in der Nachahmung von Tierbewegungen, z. B. dem Kranich, dem Tiger und dem Drachen.

Heute wird Qigong von vielen Menschen praktiziert, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Oft beginnt es mit Aufwärmübungen wie Schütteln oder Abklopfen. Ein guter Einstieg ins Qigong ist die Übung der fünf Elemente.

Mit einem Übungsvideo kann jeder/jede in die eigene Praxis starten.

Wann fängst du an?